Chinchilla Steckbrief

PDFDruckenE-Mail

Chinchilla_-_Dafina_-_16.10.12_-_www.chinchilla24

Der Chinchilla Steckbrief 

 

Das Langschwanz Chinchilla

Das Chinchilla Alter:

Ein Chinchilla kann 15 bis 20 Jahre alt werden. In seltenen Fällen erreicht ein Chinchilla ein Alter von 25 Jahren.

 

Chinchilla Verhalten und Lebensgewohnheiten:

Chinchillas sind dämmerungs- und nachtaktiv. Sie sind sehr gesellig, und leben in größeren Familienverbänden.  Ein Chinchilla sollte niemals alleine gehalten werden.

 

Ursprünglicher Chinchila Lebensraum:

Chinchillas leben in den Anden Chiles, Bolivien, Westargentiniens und Peru. Sie leben in einer Höhe von 2.500 bis 6.000 m. Heute leben die Chinchillasnur noch in Chile und Argentinien.

 

Körpermaße des Langschwanz-Chinchillas:

Ihr Körpergewicht liegt zwischen 400 g und 700 g. Von Kopf bis zum Rumpf misst das Chinchilla 25 cm  bis 28 cm. Die Schwanzlänge beträgt 17 cm bis 20 cm. Die Ohren des Chinchillas werden bis zu 6 cm lang. Ihre Tasthaare werden bis zu 10  cm lang, die Haarlänge beträgt 2 cm bis 3,5 cm.

 

Das Chinchilla Fell:

Aus einer einzelnen Haarwurzel entstehen beim Chinchilla 40 bis 60 einzelne Haare. Das Fell der Chinchillas ist in drei Stufen eingeteilt. Es gibt die Unterzone, das Band und den Schleier. Zur Unterstützung der einzelnen Haare gibt es die Grannhaare. Das Fell der Chinchillas darf auf keinen Fall mit Wasser in Berührung kommen. Zur Pflege des Fells benötigt das Chinchilla ein spezielles Sandbad (Attapulgus-Sand).

 

Die Chinchilla Geschlechtsreife:

Die Geschlechtsreife eines Chinchilla-Männchen liegt etwa bei 4 Monaten. Bei einem Weibchen etwa bei 6 Monaten. Ein Chinchilla-Weibchen kommt alle 28-35 Tage in die Brunft. Die Tragzeit der Jungen dauert im Durchschnitt 111 Tage. Achtung: Ein Chinchilla-Weibchen wird direkt nach der Geburt vom Männchen gedeckt.

 

Die Geburt der Chinchilla Jungtiere:

Nach 111 Tagen Tragzeit werden 1 - 4 Junge zur Welt gebracht. Die Jungtiere haben je nach Größe des Wurfes, ein Gewicht von 40 g bis 60 g. Ein Chinchilla kommt komplett entwickelt zur Welt, da es ein Nestflüchter ist.

 

Die Chinchilla Umgebungstemperatur:

In freier Natur haben die Chinchillas eine Temperatur von 0 Grad in der Nacht, bis 28 Grad am Tage. Die Luftfeuchtigkeit beträgt dort circa 30 %.

 

Das Chinchilla Futter:

In freier Natur ernähren sich Chinchillas vorwiegend von trockenen Dornsträuchern, Steppengräsern, Disteln und Kakteen. Zum Trinken wird der Tau der sich an den Pflanzen niederschlägt genommen, oder die Chinchillas beziehen Ihr Wasser aus Kakteen.

 

 www.chinchilla24.com - Hobbyzucht Bocholt NRW

Chinchilla Steckbrief
FUVIFLOW0909L